das vierte türchen

heute ist der tag der heiligen barbara, u.a. schutzpatronin der feuerwehr und der bergleute. an diesem tag schneidet man kirschzweige, stellt sie ins wasser und diese zweige sollen an weihnachten blühen.

blühende zweige verheißen hoffnung und zuversicht auf den frühling. in der dunklen jahreszeit hoffnung auf das licht, die freude und den frühling.

in meinem vierten türchen ist die hoffnung.

Drei Dinge helfen, die Mühseligkeiten des Lebens zu tragen: Die Hoffnung, der Schlaf und das Lachen.

von Immanuel Kant

Dieser Beitrag wurde unter Hoffnung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s